8 Minuten Klarheit

Wie lange dauert es, eine Entscheidung zu treffen? Wie lange, um auf einen Stuhl zu steigen? Schnürsenkel binden. Wie lange dauert es, eine Entscheidung zu treffen. Und trifft man sie da zum ersten Mal? Oder ist man sich vorher schon einmal begegnet? Ein Knoten ist am Ende doch nichts weiter, als eine verpasste Kreuzung.

8 Minuten Klarheit ist eine Arbeit über das sich-nicht umbringen. Der Versuch die Knoten im Kopf lieb zu gewinnen, statt sich in ihnen aufzuhängen. Es ist die Suche nach einem labilen Gleichgewicht. Die Freude am Fallen. Am Einatmen und wieder Aufstehen. Eine Ode an die Resilienz.

8 Minuten Klarheit entstand als Abschlussarbeit des Figurentheaterstudiums an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart, im Profil Regie, und hatte am 29.9.2020 seine Premiere im Fitz!, Zentrum für Figurentheater Stuttgart.

Für Erwachsene. Dauer: 60 Minuten

Konzept, Spiel und Strick: Franz Schrörs
Musik: Paula Wünsch
Künstlerische Betreuung: Jonas Klinkenberg
Produktionsassistenz: Johanna Posenenske
Supervision: Prof. Stephanie Rinke